Referenzen

Referenzliste


Thomas Aufdermauer
Dipl.-Ing. für Bauwesen

  • Mitglied Ingenieurkammer NRW
  • Bauvorlageberechtigt
  • Fachplaner für Energieeffizienz nach DIN 18599
  • Selbstständig seit 1999 mit dem Ingenieurbüro Aufdermauer
  • Ausgebildeter Tischler, anschließendes Studium zum Bauingenieur, Vertiefungsrichtung Wasserbau

Während der gesamten Tätigkeit im Bereich Hochbau tätig.

Auswahl an größeren Projekten, die eigenverantwortlich durchgeführt wurden.

In der Zeit vor 1999 tätig für die Ingenieurberatung Lorenz GmbH in Bad Münstereifel-Nitterscheid

 

Hydrologische Untersuchungen

  • 1997 N-A-Modell Dreilägerbachtalsperre Wasserwerk des Kreises Aachen (Roettgen)
  • 1997 N-A-Modell Kalltalsperre
  • Das Modell wurde nach Prüfung und Modifikation erstmals in der Geschichte der N-A-Modelle zur Bemessung einer Hochewasserentlastungsanlage benutzt. Wasserwerk des Kreises Aachen (Roettgen)
  • 1998 N-A-Modell Stauanlage Weilerbach (Freilinger See) Stadt Blankenheim
  • 1999 N-A-Modell Madbachtalsperre Stadt Euskirchen
  • 1999 N-A-Modell Perlenbachtalsperre Wasserverband Perlenbach (Monschau)
  • 2000 N-A-Modell HRB Stadtkyll StrukG Rheinland Pfalz
  • 2000 N-A-Modell HRB Jünkerath StrukG Rheinland Pfalz
  • 2002 N-A-Modell Kronenburger See Verbandsgemeinde Dahlem
  • 2003 N-A-Modell Krebsbach Mechernich Stadtwerke Mechernich
  • 2004 N-A-Modell Willwerath StrukG Rheinland Pfalz
  • 2005 Aktualiserung NA-Modell Dreilägerbach Wasserwerk Kreis Aachen
  • 2005 Ermittlung der max. Absenkung an der Stauanlage Kronenburger See Verbandsgemeinde Dahlem
  • 2006 NA-Modell Steinbachtalsperre Zweckverband Euskirchen
  • 2007
  • 2008 NA-Modell RRB Gerolstein
  • Verbandgemeinde Gerolstein
  • 2008 NA-Modell HRB Antweiler Stadt Mechernich
  • 2011 N-A-Modell Tiefenbachtalsperre in Rheinland Pfalz Ingenieurberatung Lorenz
  • 2012 N-A-Modell Godesberger Bach Fichtner
  • 2013 N-A-Modell Ohbach Fichtner

 

Ingenieurtiefbau

 

  • 1994 Vorentwurf der Kanalisation in Niederroßla (Thüringen) Gemeinde Niederroßla
  • 1995 Rechtspflegeschule Bad Münstereifel (Befahrung, Datenauswertung, Schadensklassifizierung und Sanierungskonzept) Staatliches Bauamt Düren
  • 1996 IWZ Jülich (Leitung, Datenauswertung und Schadensklassifizierung, Sanierungsvorschlag) Staatliches Bauamt Düren
  • 1996 Obstversuchsanlage der Uni Bonn (Befahrung, Vermessung, Datenauswertung und Klassifizierung, Sanierungskonzept und Bauleitung) Staatliches Bauamt Düren
  • 1997 Burg Vogelsang (Kanalkataster, Vermesssung) Staatliches Bauamt Düren
  • 1998 Hydrologische Untersuchungen an der Erftschiene (Zulauf zur KA Arloff, Ermittlung der befestigten Flächen, Aufbereiten des Datenaufkommens) Stadt Bad Münstereifel
  • 1994-1998 Verschiedene kleinere Maßnahmen, u.a. Kleinkörpertropfanlagen an Forsthäusern
  • 1999 Munitionsdepot Rheinbach (Kanalkataster, Auswertung der Befahrung, Vermessung, Hydraulik) Staatliches Bauamt Düren
  • 2000 Fremdwasserelimination Schützendorf (Abflussmessung, Simulation der Niederschlagsabflüsse, Schwachstellenermittlung, Sanierungskonzept) Stadt Mechernich
  • 2001 Niederschlagswasserkonzept Ortslage Antweiler (Erstellung eines Gesamtkonzeptes zur Einsparung von Neubauten in der Niederschlagsentwässerung, Planung Rückhaltebecken, Umleitung der Kanalisation) Stadtwerke Mechernich
  • 2002 Ermittlung von Überflutungspotential des Krebsbaches – Veränderungen durch Einfluss der Autobahn (Nachweis der Zulaufmengen der Autobahn im Überflutungsgebiet, Sanierungsvorschlag) Stadtwerke Mechernich
  • 2003 Entwässerungskonzepte für 2 Aussiedlerhöfe in Erftauenbereichen Private Bauvorhaben
  • 2003/2006 Planung und Bauüberwachung Trinkwasser Hochbehälter Voissel Stadtwerke Mechernich
  • 2008-2016 Hochwasserrückhaltebecken Antweiler -  hydrologische Untersuchung - Planung des HRB - Auschreibung - Bauleitung  Stadtwerke Mechernich

 

Beratungsleistungen Ausland

2001 – 2003 Beratung in der Sanierung des Trinkwasser- & Abwassernetzes der Stadtwerke Woda Kanal Krasnoyarsk / Sibirien Russland

Die Aufgabe bestand aus folgenden Punkten:

  • Aufnahme der Problemstellung
  • Erarbeiten eines Sanierungsvorschlages für einige konkrete Aufgaben
  • Auswahl des Sanierungsverfahrens
  • Beschaffung der erforderlichen Werkzeuge, Zusammenbau vor Ort
  • Organisation und Koordination der Einweisung vor Ort durch Herstellereigenes Fachpersonal
  • Begleitung bei der Durchführung zweier Maßnahmen
  • Einführung in die Kanalbefahrungspraxis, Schadensbewertung, Erarbeitung eines Sanierkonzeptes, sowie in die Dokumentation und Datenhaltung der Befahrungsergebnisse.
  • Die Maßnahme ermöglichte dem Wasserwerk Krasnoyarsk eine eigenverantwortliche Arbeit auf europäischem Niveau in den angesprochenen Bereichen.

 

Erschließungsmaßnahmen

  • 2001 Sportplatz Antweiler - Die Genehmigung wurde erreicht über einen Nachweis der Abflußspitzen mit NASIM. Kombination Kanalhydraulik und Flächenhydrologie Immobilien Hoffmann, Mechernich
  • 2002 Schavener Weg, Mechernich Private
  • 2003 Forstweg, Mechernich Private
  • 2004 Heideköppel, Mechernich Immobilien Hoffmann
  • 2005 Am Kirchturm, Mechernich Stadt Mechernich
  • 2006 Breitenfeldstrasse Mechernich BHG Breitenfeldstraße
  • 2007 Forstweg 2, Erweiterung des Baugebietes Private
  • 2007 Händelstraße Kuchenheim – Vorplanung und Machbarkeitsstudie
  • 2009 Zülpich Juntersdorf Erbengemeinschaft
  • 2010 Euskirchen-Rheder Neubaugebiet Alte Schäferei Erschließungsgemeinschaft

 

Programmierung

  • 1996 Erstellung eines Flächenverschneidungsprogramms zur Ermittlung der erforderlichen Daten für N-A-Modelle in AutoLISP (AutoCad) Eigene Projekte
  • 1997 Erstellen eines ISYBAU-Programmes zur Weiterverwendung von Befahrungsdaten und Visualisierung unter AutoCad (Programmiersprache LISP) Eigene Projekte
  • 1998 Erstellung einer DXF-Komponente zur Erstellung von CAD-Zeichnungen aus der Programmiersprache Visual Basic Anwendung in mehreren Programmen der Wasserwirtschaft
  • 2000 Entwicklung mehrerer VBA-Module für Datenauswertung unter AutoCad Bereich Facility-Management HLS Siegen
  • 2001 Erstellung einer Schnittstelle zu AutoCad für das Projekt Ayrton (automatische Zeichnungsgenerierung von Drehrohröfen) in LISP und VB Vits, Köln
  • www.ayrton.de
  • 2002 Weiterentwicklung der Isybaudatenbank für ÖBV Daten Johannson
  • 2003 Konzeptentwicklung Digitalisierung des Wassernetzes (Datenkonzept für AutoCad zur Übertragung nach GIS-INGRADA) Stadtwerke Mechernich
  • 2003 Anbindung Isybaudatenbank an AutoCad, statt DXF-Schnittstelle werden jetzt Zeichnungen dirkt verknüpft. eigene Projekte
  • 2003 Automatische Plotgenerierung
  • AutoCad-Lisp
  • Projekt Ayrton in AutoCad Vits, Köln
  • www.ayrton.de
  • 2003/
  • 2005 Entwicklung einer grafischen Oberfläche unter AutoCad / IntelliCad für das Trinkwasser- und Fernwärme Hydraulikprogramm NETZE (FH Köln) Lehrstuhl Versorgungstechnik FH Köln
  • 2015 Entwicklung einer Isybau-Schnittstelle für EPA-NET und QGis

 

Hochbau

  • 1999-heute Planung, Genehmigung und Bauüberwachung im massiven Familienhausbau, inkl. Statik und ENEV Verschiedene private Bauherren
  • 2004 Planung einer Industriehalle 3000m² mit umfangreicher Außenanlage Rainartz
  • seit März 2009 Energetische Beratung verschiedener industrieller und privater Objekte Verschiedene Bauherren
  • 2012-2016 Management der Kunst- und Kulturfabrik Zikkurat - wirtschaftliche und technische Leitung Alphons Custodis, Inh. J.J. Wolf