Installieren FreeCAD mit Python3

Installation Version 0.18 Debian

Zunächst müssen folgende Komponenten installiert werden:

sudo apt-get install freecad freecad-common freecad-python2 libfreecad-python2-0.18 freecad-python3 libfreecad-python3-0.18

oder man verwendet einen Paketmanager wie Synaptics

 

Nach erfolgreichem Abschluss kann  die verwendete Python-Version konfiguriert werden:

sudo update-alterntives --config freecad

 

Hier 2 eingeben .... :)

Nach dem Start von FreeCAD erscheint die Python3 Konsole.

 

 

Installation Version 0.17 über Anaconda mit Python3

Installation über download (unter Windows Stand heute nicht mit Python3)

Die Installation von FreeCAD ist auf den Installationsseiten im Wiki beschrieben.

Es gibt dort downloads und Anweisungen für Linux, Windows und den MAC.

 

Installation über Conda (mit Python3)

Wer aber unter Windows mit Python3 in FreeCAD arbeiten will muss zur Condaintsallation greifen.

Anaconda erstellt spezielle Pythonumgebungen, die jeweils einen eigenen Interpreter und zu den Programmen passende Umgebungen einstellen. ...mehr

Conda gibt es mit der vollen Pythonumgebung als Ananconda oder als minimal Version miniconda. Diese ist vorzuziehen, da sie deutlich weniger Speicher braucht und die benötigten Programme anschließend installiert werden können.

 

Der Reihe nach ...

  • Herunterladen von miniconda3 je nach Betriebssystem -> hier
  • Installieren (nicht als admin oder root) und dabei den Anweisungen folgen
  • Sollte allesgut gelaufen sein, findet Ihr im User-Verzeichnis die Installation
  • Öffnet eine cmd / terminal / powershell und wechselt zum Verzeichnis miniconda
  • Fügt die benötigten Installationskanäle hinzu:
  • conda config --add channels defaults
  • conda config --add channels conda-forge
  • conda config --add channels cad
  • conda config --add channels freecad

Jetzt erstellen wir mit Conda ein neues Environment mit

  • conda create -n envfreecad freecad

create -n name  progname - so heißt die Umgebung und  Verzeichnis in dem alles installiert wird. progname ist das Programm das mit allen benötigten Bibliotheken installiert wird, in dem Fall freecad.

Jetzt wird das Enviroment - also die Umgebung des Pythoninterpreters - aktiviert:

  • activate envfreecad unter Windows
  • source activate envfreecad unter Linux

Nun kann man das Programm starten mit : FreeCAD

 

Unter Windows befindet sich im Ordner /User/Username/miniconda3/env/

die ausführbare Datei zum normalen Start als Programm.

 

 

Weiterführende Infos zur Installation von Anaconda: website (engl.)

Installationsanleitung: FreeCAD Installation unter Conda (engl.)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen